Mallorca: Radtouren rund um den Puerto de Andratx

Mallorca - die Insel der Sonnenanbeter und Radsportler

Die spanische Balearen Insel Mallorca zählt zu den beliebtesten Anlaufpunkten für Genießer, Sonnenanbeter, Pauschalurlauber und sportbegeisterte Menschen. Kurz um ein Paradies im Mittelmeer, das alle Bedürfnisse und Ansprüche erfüllt. Und besonders beliebt ist die Insel bei den Radsportlern. Ob Profi oder Amateur, die herausfordernde Landschaft begeistert alle Zweiradenthusiasten. Lust auf eine besondere Inselrundfahrt? Intensiver kann niemand die Insel erleben.

Der schönste Hafen der Insel - Anlaufpunkt für Radsportler

Jede Tour hat einen besonderen visuellen Höhepunkt. Ein Highlight auf jeder Radtour, die sich durch den westlichen Teil der Insel schlängelt, ist die Gemeinde Andratx. Der Hafen der kleinen Stadt gilt als der schönste Hafen der gesamten Insel und bietet mit seinen vielen kleinen Cafés und Restaurants die perfekten Rastpunkte an. Hier findet jeder sofort in die Erholungs- und Regenerationsphase.

Viele Radsportler haben sich bei den regelmäßigen Radtouren in die kleine Stadt verliebt. Und der eine oder andere hat sich hier bereits eine Immobilie gesichert. Puerto de Andratx Immobilien zählen zu den begehrtesten auf der Insel und die Nachfrage bleibt weiterhin hoch. Wer als Rennradsportler Kondition sammeln möchte, der wird die Landschaft lieben. Bergpassagen, lange gerade Strecken und anspruchsvolle Kurven, ideal für die Umsetzung professioneller Ansprüche.

Der Radsport zählt schon seit Jahren zu einer der beliebtesten Sportmöglichkeiten auf der Insel. Professionelle Sportler nutzen die anspruchsvollen Strecken und bevorzugen die abwechslungsreichen Landschaften.

Rad und Finca - mehr braucht der Genießer nicht

Die Radtouren sind individuell buchbar und werden im Vorfeld von Profis zusammengestellt. Hier wird ein professioneller Anspruch berücksichtigt. Auch die Zimmerversorgung zwischen den Etappen ist geregelt. Und anschließend abends mit den anderen Fahrern auf der Terrasse der Finca sitzen und den Modus der Erholung anschalten, für sportbegeisterte Radsportanhänger die schönsten Wochen des Jahres.

Und auch Anfänger kommen auf der größten spanischen Insel auf ihre Kosten. Die passenden Räder können gerne direkt auf der Insel ausgeliehen werden und leichte Touren an den Küsten sind im Tagesbereich in Eigenregie umsetzbar. Mallorca wird gerne als das Mekka des Radsports bezeichnet. Das sieht man auch daran, dass dort die meisten Radsportclubs im Frühjahr für die Tour-de-France trainieren. Auch Anfänger finden hier ausreichend ausgebaute Fahrradwege vor, die für eine gewisse Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Mallorca mit dem Bike kennenlernen, intensiver kann niemand die Insel für sich entdecken.

nach oben

Das Urheberrecht dieser Seite liegt bei www.Rennrad-Sportreisen.de / 2008-2022
Alle genannten Marken- und Warenzeichen werden anerkannt!